London City Airport

Aktivitäten

Musicals, Konzerte und Theater - Weltbekannt ist London für seine Musicals, aber auch Theater. Die meisten liegen im Westend, oft nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Manche laufen seit vielen Jahren mit großem Erfolg, manche kommen neu raus. Das Agatha Christie Theaterstück The Mousetrap läuft sogar schon im 54. Jahr. Auch wer keine vorausgebuchten Karten hat, hat dennoch große Chancen noch am Boxoffice des Theaters kurzfristig oder sogar für den selben Abend Karten zu bekommen. Einen guten Überblick über alle Stücke bietet der vierzehntägig erscheinende, kostenlose The Official London Theatre Guide, eine Übersicht über den aktuellen Tag findet man in den zahlreichen kostenfreien Zeitungen.



Open top bus tours bietet eine gute, wenn auch etwas teure Einführung zu den Sehenswürdigkeiten Londons. Es gibt zwei große Unternehmen, die den Markt hierbei dominieren: The Original Tour und The Big Bus Company. Beide funktionieren nach dem hop-on/ hop-off System, d.h. der Bus fährt die Attraktionen ab und man kann ganz nach Belieben, so oft man will, ein- und aussteigen. Bei beiden gehören Audiokommentare, live vom Fahrer in Englisch und vom Band in anderen Sprachen, zum Service. Die Busse fahren täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr (außer am 25. Dezember!). Erwachsene zahlen 16-17 Pfund, Kinder acht bis neun Pfund. Hin und wieder gibt es Rabatte bei Onlinebuchungen.



Wem nicht nach solch einer kommerziellen Bustour ist, der kann natürlich auch eine ganz individuelle Stadtrundfahrt unternehmen, indem er eine Travelcard kauft und sich eine Weile auf dem Oberdeck der Doppeldeckerbusse herumfahren lässt. Man hat dabei natürlich keine Audiokommentare, aber die Aussichten sind durchaus vergleichbar.



Sehr empfehlenswert sind auch die Angebote der London Walking Tour - wahrscheinlich der beste Weg, um einzelne Stadtteile etwas intimer kennenzulernen. Die Walks sind recht preiswert (fünf Pfund pro Erwachsener). Geboten werden neben normalen Stadtführungen auch themenbezogene Erkundungen: Geschichte Londons, berühmte Sehenswürdigkeiten, Ghost Walks, Jack-the-Ripper-Walks. Alle Touren dauern zwei bis drei Stunden; sie beginnen und enden jeweils in der Nähe einer U-Bahn- oder Busstation.



Eine sehr nette Alternative für Individualisten könnte ein Audiowalk in deutscher Sprache mit dem eigenem iPod oder mp3-Player sein.



Die grünen Lungen Londons, die Royal Parks sind unbedingt einen Besuch wert. Im Zentrum liegen der Hyde Park (der Größte) und Kensington Gardens, Green Park, St. James's Park (gleich beim Buckingham Palace), Regent's Park; weiter außerhalb Richmond Park, Bushy Park, Greenwich Park und Brompton Cemetery. Auch Hampstead Heath, eine Heidelandschaft im Norden von London, bietet sich zur Erholung an.



Man kann viele von Londons interessantesten Gebäuden am London Open House Weekend besuchen (normalerweise im Herbst; im Jahr 2008 am 20. und 21. September). Während dieses Wochenendes öffnen viele Gebäude, die sonst für das Publikum nicht zugänglich sind.

London City Airport



Mit einem London Pass günstiger die Sehenswürdigkeiten entdecken

London City Airport

London City Airport

Der London City Airport, (IATA-Code: LCY, ICAO-Code: EGLC), ist ein Flughafen in den Docklands im Londoner Stadtteil Newham. Er besitzt eine Start- und Landebahn von nur 1500 m Länge (nicht nur für Flugzeuge des STOL-Typs). Es dürfen nur Flugzeuge landen, welche für einen Anflugwinkel von 5,5 Grad oder mehr zugelassen sind. Er wurde auf dem ehemaligen King George V Dock errichtet und 1987 eröffnet.
Ab der Schweiz fliegen die Fluggesellschaften Swiss und Air France den Flughafen London City Airport an. Wir empfehlen Ihnen Ihren Flug ab Zürich oder Genf nach London City Airport direkt über das Internet bei einem Onlinereisebüro wie ebookers oder Terminal A zu buchen, da Sie so viel Geld sparen. 

London City Airport

London City Airport (LCY) - Zentral mitten in den Docklands gelegen eine echte Alternative, zumal der Flughafen angenehm überschaubar ist.

Die Anreise zum Flughafen ist sehr einfach, da dieser an die Docklands Light Railway angeschlossen ist und damit Verbindugen nach Tower Gateway und Bank bietet, von wo man Anschluss an das weitreichende Nahverkehrsnetz hat.

Die billigsten Flüge nach London City Airport bei ebookers suchen

Design downloaded from Free Templates - your source for free web templates.