Sie sind hier: Startseite » Wetter in London

Wetter in London

Wetter in London

Das Wetter in London ist mild. Das heisst milde feuchte Winter und mässige Sommertemperaturen. Die Durschnittstemperatur für London für die Monate Juli und August beträgt 18 Grad. Allerdings kann das Thermometer an einem heissen Sommertag auch einmal 30 Grad erreichen.

Das Wetter im Frühling und Herbst ist zwischen 11 und 15 Grad. Im Winter beträgt die Durchschnitttemperatur ca. 6 Grad. Frost und Schnee sind in London äusserst selten. Auf unserer Seite sehen Sie das aktuelle Wetter in London und das Wetter für London für die nächsten Tage.

Ausführliche Informationen über das Wetter in London finden Sie auf folgender Seite: WetterOnline.de

Klima in London

​Das gemässigte Wetter in London sorgt für warme Sommer und kühle Winter, die jedoch meist Temperaturen oberhalb des Gefrierpunktes aufweisen. Das Wetter in London im Januar ist mit durchschnittlich 8,1 Grad am kältesten, nachts wird das Wetter in London im Februar mit einem mittleren Temperaturminimum von 2,7 Grad besonders frisch. Die Durchschnittstemperatur des Wetters in London liegt im Jahresverlauf bei 15,3 Grad. Die 20-Grad-Grenze wird im Mittel zwischen Juni und September überschritten. Am wärmsten ist das Wetter in London bei durchschnittlich 23,4 Grad im Juli. Temperaturen von teilweise deutlich über 30 Grad sind während Hitzewellen möglich. Durch die dichte Bebauung im Stadtgebiet ist das Wetter immer etwas wärmer als in der Gegend um London.

Der Niederschlag in London ist mit durchschnittlich neun Regentagen pro Monat relativ gleichmässig über das Jahr verteilt. Zwar fällt in London
weniger Niederschlag als in anderen grossen europäischen Städten wie zum Beispiel Rom, allerdings trägt häufiger Nieselregen zum Ruf von London als regnerische Stadt bei. Ab August fällt etwas mehr Niederschlag als in der ersten Jahreshälfte. Am meisten Regentage gibt es in London mit durchschnittlich 11,4 Tagen im Januar, am trockensten ist der Juli mit mittleren 6,3 Regentagen. Die grösste Niederschlagsmenge fällt hingegen im Oktober. Schnee tritt im vergleichsweise milden Klima in London eher selten auf. Frost ist zwischen November und März vor allem in den Vororten von London zu beobachten.

Das Wetter in London kann immer unstetig sein, weshalb es sich empfiehlt einen Regenschirm bei sich zu tragen.